Umweltschutz

Die Havelländische Eisenbahn stellt sich ihrer ökologischen Verantwortung

Das Rad – Schiene Prinzip der Eisenbahn gilt seit jeher als eines der effizientesten Transportsysteme mit einem hohen Maß an Umweltverträglichkeit.

Wir, als Havelländische Eisenbahn, sind bestrebt, auch in Zukunft unser klimafreundliches und zukunftsorientiertes Transportsystem ständig weiter zu entwickeln, um unserer ökologischen Verantwortung gerecht zu werden.

Ein erheblicher Teil der für Forschung und Entwicklung bereitgestellten Ressourcen wird unter dem Aspekt der ökologischen Optimierung der durchgeführten Verkehre eingesetzt.

Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Optimierung von Energieeffizienz sowie auf die Minimierung von Geräuschemissionen. Dies wird unter anderem durch unseren hoch modernen Lokomotiv-Fuhrpark sowie durch den zunehmenden Einsatz von Kompositbremssohlen an Güterwagen erreicht.

Die Havelländische Eisenbahn als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb engagiert sich des Weiteren als Mitglied in der Entsorgergemeinschaft Transport und Umwelt e.V. .

Aktuelle Projekte

  • CO2 – Managementsystem: IT – gestützte Bilanzierung von CO2 – Emissionen unserer Güterverkehre
  • Verminderung von Laufgeräuschen durch Einsatz moderner Bremstechnologie